Römertag – Latein und antikes Rom zum Anfassen

Beim Dies Romanus, dem Tag der Römer, wurde für interessierte Schüler der 5. Klassen die vermeintliche „tote“ Sprache Latein lebendig und das antike Rom zum Anfassen nahe gebracht. Die Schüler des P-Seminars mit den Leitfächern Latein und Geschichte organisierten einen Nachmittag, an dem die Schüler mit Freude und Eifer teilnahmen. Nach einem echt römischen Mahl und einem Schattentheater, das die Geschichte Roms anschaulich darbot, durchliefen die Schülergruppen der 5. Klassen drei verschiedene Workshops, in denen es jeweils Informationen gab, aber auch das Selbstausprobieren nicht zu kurz kam: im Angebot waren Spiele des antiken Roms wie z.B. Wagenrennen (mit dem Bobby-Car), römische Kunst wie Mosaike gestalten, Lesezeichen aus Papyrus herstellen oder Aktionen rund um die Kleidung der Römer. Hier wurde Roms nächstes Topmodel gekürt, da die Schüler sich als Patrizierin, Gladiator oder Caesar verkleiden konnten.

2017-01-16T22:51:49+00:00 By |Uncategorized|0 Kommentare