Vorlesewettbewerb der 6. Klassen – Schulentscheid

Auch heuer fand wieder der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für die Schüler der 6. Klassen statt, an dem sich deutschlandweit über 600.000 Schülerinnen und Schüler jedes Jahr beteiligen. Als Klassenbeste hatten sich jeweils Ece Zengin, Patricia Fehn und Melisa Amman qualifiziert. In einem spannenden Finale, bei dem auch aus einem unbekannten Text gelesen werden mussste (Erich Kästner: “Emil und die Detektive”), setzte sich Ece Zengin aus der Klasse 6a als Schulsiegerin durch. Sie wird das Peutinger-Gymnasium im Stadtentscheid Augsburg würdig vertreten.

2017-01-05T14:04:29+00:00 By |Uncategorized|0 Kommentare