Beratung 2017-09-20T21:53:23+00:00

Beratung

Die Beratungslehrerin Stefanie Eckes kann helfen, wenn Schulleistungsprobleme Sorgen bereiten oder bei der Frage, wie die Laufbahn am Gymnasium oder an einer anderen Schule weitergehen könnte. In den Gesprächen, die sie mit Eltern und Schülern führt, geht es oft um die Ursachen für Lern- und Leistungsprobleme und darum, welcher Weg der richtige für die Schülerin oder den Schüler ist. Frau Eckes unterstützt Eltern beim Wechsel ihres Kindes auf eine andere Schule und hilft Schülerinnen und Schülern, wenn es mit dem Lernen nicht so gut klappt.

Um einen Termin zu vereinbaren, reicht es, im Sekretariat eine Nachricht für Frau Eckes zu hinterlassen (Rückruf erfolgt) oder sie in der Schule direkt anzusprechen. Natürlich können Sie auch über das Kontaktformular auf der Startseite der Homepage um einen Termin bitten.

Die Schulpsychologin Gabriele Kornbichler hilft zusätzlich in akuten Krisen wie z.B. bei plötzlichem Leistungsabfall und bei Verhaltens-schwierigkeiten. Sie steht in Verbindung mit den Erziehungs-beratungsstellen, dem Jugendamt und anderen sozialen Diensten. Auch wenn eine fachärztlich bescheinigte Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Legasthenie vorliegt, ist die Schulpsychologin Ansprechpartnerin.
Die Dipl. Sozialpädagogin Patricia Segmüller steht seit Kurzem den bewährten Fachkräften der Schule ergänzend zur Seite.

Das Jugendhilfe-Projekt „Sozialpädagogische Hilfen an Schulen – SaS“ hat zum Ziel, Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern bei der Bewältigung von besonderen Schwierigkeiten und Konfliktsituationen zu unterstützen.

Frau Segmüller steht als Ansprechpartnerin an drei Tagen in der Schule persönlich und telefonisch bzw. per Mail zur Verfügung.

Sprechzeiten:

Montag, Mittwoch und Donnerstag vom 9:00 bis 13:00 Uhr in Raum 23

und nach Vereinbarung unter Telefon: 324-18482

Mail: segmueller.patricia@st-gregor.de

Schüler und Eltern des Peutinger-Gymnasiums können die Sprechstunde in Anspruch nehmen. Es ist selbstverständlich, dass alle beratenden Gespräche und Maßnahmen absolut vertraulich behandelt werden.

Angebot von SaS:

Beratung

  • Einzelberatung von Kindern und Jugendlichen an der Schule (z.B. bei Fragen zu persönlichen, familiären, schulischen Problemen)
  • Elternberatung (z.B. bei Schwierigkeiten in der Erziehung, Fragen zu jugendrelevanten Themen oder Vermittlung an andere Fach- und Beratungsangebote)
  • Lehrerberatung (z.B. in Krisensituationen, in der kollegialen Fallberatung)

Soziale Gruppenangebote

  • Sozialtraining in Kleingruppen oder Klassen
  • Bedarfsorientierte Projekte
  • Organisation von Präventionsangeboten

Vernetzungsarbeit

  • Vermittlung zu anderen Beratungsangeboten innerhalb und außerhalb der Schule
  • Beratung und Vermittlung zu weiterführenden Hilfen (z.B. der Jugendhilfe)
An jedem Dienstag findet zwischen 14 und 15 Uhr eine schulärztliche Sprechstunde im Gesundheitsamt statt. Die Anmeldung erfolgt in Zimmer 16. Die Schüler können diese Sprechstunde ohne Voranmeldung aufsuchen. Bei benötigter Sportbefreiung ist ein fachärztliches Attest mitzubringen. Sprechstunden für Schüler mit schulärztlicher Attestpflicht finden an jedem Schultag zwischen 7:30 und 8:00 Uhr statt.

Anschrift:
Gesundheitsamt, Bereich I
Säuglings-, Kinder- und Jugendgesundheit
Frau Dr. Zachhuber
Hoher Weg 8
86152 Augsburg
Tel.: 0821 324 2042
Fax.: 0821 324 2054

E-Mail: jugend-team3.gesundheitsamt[at]augsburg.de