FAQ – Informationen rund ums PG2021-02-04T23:59:30+01:00

FAQ – Häufig gestellte Fragen rund ums PG

Wie komme ich zum Peutinger-Gymnasium?2021-02-03T12:11:30+01:00

Das Peutinger-Gymnasium liegt am nordwestlichen Rand der Augsburger Altstadt. Es ist hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr von SWA und AVV (Straßenbahnhaltestelle, Bus) angeschlossen und zu Fuß in 15 Minuten vom Hauptbahnhof erreichbar.

Wie gewöhne ich mich gut an der Schule ein?2021-02-06T12:22:49+01:00

Um den Viertklässlern*innen den Übertritt zu erleichtern, werden sie von unseren 5. Klassen bereits zum Schulfest in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien eingeladen. Hier werden die Kinder durch das Schulhaus  geführt und es schließt sich eine Kennenlernstunde mit den Tutoren und den Co-Klassenleiter*innen an. Für die Eltern wird zeitgleich ein Elterncafé angeboten, das zum Austausch untereinander und mit dem/der Klassenleiter*in dient.

In der ersten Schulwoche findet eine Schulhausführung und Schulhausrallye mit den Tutor*innen statt.

Die traditionelle Nikolausfeier, bei der die Fünftklässler*innen eine kleine Aufführung zeigen, ist ein Highlight im Schulalltag, genauso wie der einwöchige Schullandheimaufenthalt in Violau nach den Weihnachtsferien, wo neben gemeinsamen Unternehmungen auch die Einführung des Klassenrats durch einen Sozialpädagogen auf dem Programm steht. Es schließen sich jahreszeitlich abgestimmte Aktionen an wie Faschingsfeier und Bastelaktionen.

Welche Sprachen werden am Peutinger-Gymnasium unterrichtet?2021-02-03T16:28:59+01:00

Für alle Schüler*innen setzt der Unterricht in der 5. Klasse mit Englisch ein. In der 6. Klasse kommt die zweite Fremdsprache hinzu, hier besteht die Wahl zwischen Latein und Französisch. Erst am Ende der 7. Klasse wird dann die definitive Entscheidung darüber getroffen, welche Ausbildungsrichtung Ihr Kind ab der 8. Klasse besucht. Im sprachlichen Zweig kommt dann noch Spanisch hinzu, das auch in der 10. Klasse anstelle der 2. Fremdsprache gewählt werden kann.

Welche Ausbildungsrichtungen gibt es am Peutinger-Gymnasium?2021-02-03T16:39:23+01:00

Am Peutinger-Gymnasium gibt es drei Ausbildungsrichtungen a) sprachlich, b) naturwissenschaftlich-technologisch c) sozialwissenschaftlich.

Bei der Anmeldung muss die gewünschte Ausbildungsrichtung angegeben werden, doch spielt diese bis einschließlich der 7. Klasse keine Rolle – alle Schüler*innen haben dieselben Fächer mit dergleichen Stundenzahl. Am Ende der 7. Klasse wird dann die definitive Entscheidung darüber getroffen, welchen Zweig Ihr Kind ab der 8. Klasse besucht. Weitere Informationen finden Sie hier.

Muss ich immer alle Schulbücher in die Schule mitbringen?2021-02-03T16:21:55+01:00

Nein, denn um unnötig schwere Schultaschen zu vermeiden und sicherzustellen, dass alle Lehrwerke vor Ort sind, stehen in allen Klassenzimmern und naturwissenschaftlichen Fachräumen für die Jahrgangsstufen 5-10 Schulbücher für die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik, Chemie, Natur und Technik, Biologie zur Verfügung.

Bekomme ich in der Schule Mittagessen?2021-02-03T12:07:40+01:00

Ja, in unserer Mensa können die Schüler von Montag bis Donnerstag zwischen 12:00 und 14:00 Uhr ein warmes Mittagessen und Snacks erhalten. Familie Vural bietet täglich zwei Gerichte, darunter immer auch ein fleischloses Essen, inklusive Getränk und Salatbar zu erschwinglichen Preisen an.

Was ist das Doppelstundenprinzip?2021-02-03T12:23:14+01:00

Um den Schülerinnen und Schülern die Umstellung zu erleichtern und den Schultag klarer zu strukturieren, ist bei uns am PG in den 5. Klassen das Doppelstundenprinzip eingeführt, das heißt, dass die Unterrichtsfächer soweit möglich als Doppelstunde abgehalten werden. Die geringere Anzahl an Fächern pro Schultag hat unter anderem den Vorteil, dass die Schüler weniger schwer tragen müssen und die Zahl der Lehrer- und Fachwechsel reduziert wird.

Welche digitale Medienausstattung gibt es an der Schule?2021-02-03T12:02:56+01:00

Die multimediale Ausstattung der Schule wurde komplett erneuert und erweitert. In den drei EDV-Räumen und einem der Freiarbeitsräume stehen 75 moderne PCs mit Internetzugang zur Verfügung. Alle Klassenzimmer sowie alle naturwissenschaftlichen Fachräume haben feste Computerstationen mit an der Decke montierten Beamern und Dokumentenkameras.

Gibt es eine Nachmittagsbetreuung?2021-02-03T16:29:39+01:00

Ja, am Peutinger-Gymnasium wird im Anschluss an den Vormittagsunterricht eine weitgehend kostenfreie Nachmittagsbetreuung bzw. Offene Ganztagsschule (OGS) angeboten. Die Betreuung erfolgt an vier Tagen in der Woche, Montag bis Donnerstag von jeweils 13:00 bis 16:00 Uhr in ansprechend gestalteten Räumen der Schule. Hier gibt es Gelegenheit, gemeinsam zu Mittag zu essen, Hausaufgaben mit Betreuung zu erledigen sowie verschiedenen Freizeitaktivitäten nachzugehen.

Was machen Tutor*innen?2021-02-06T12:25:23+01:00

Die Schüler der 5. Klassen von Tutor*innen betreut. Jeweils vier bis fünf Schüler*innen aus der 10. Jahrgangsstufe stehen als Ansprechpartner für eine Klasse zur Verfügung. Sie führen die Klasse zu Schuljahresbeginn durch das Schulhaus und veranstalten eine Schulhausrallye. Sie kümmern sich um die Schüler, begleiten die Klasse, wenn möglich am Wandertag, oder organisieren gemeinsame außerschulische Unternehmungen wie Bastelnachmittage oder Faschingsfeiern. Um den Zusammenhalt der neuen Klassengemeinschaft zu fördern, fahren die 5. Klassen zusammen mit Lehrkräften und den Tutoren gemeinsam für eine Woche ins Schullandheim.

Wie groß sind die Klassen am Peutinger-Gymnasium?2021-02-03T16:46:51+01:00

Wir versuchen gerade in der Unterstufe kleinere Klassen (23-27 Schüler*innen) zu bilden, doch kann dies nicht garantiert werden. Alle Gymnasien bekommen jeweils pro Schüler*in eine festgelegte Menge an Unterrichtszeit (Budget). Deshalb sind in der Regel die Klassen an allen Gymnasien durchschnittlich gleich groß.

Welche Wahlkurse gibt es?2021-02-06T11:41:32+01:00

Wer sich über den Unterricht hinaus engagieren möchte, findet bei uns ein reichhaltiges Angebot an Wahlkursen. Die künstlerisch Interessierten werden zum Beispiel in einem Chor oder in einer Theatergruppe viel Spaß haben. Wer technisch interessiert ist, kann an 3D-Druckern forschen oder kleine Roboter programmieren. Manche möchten sich gerne im sozialen Bereich in die Schulgemeinschaft einbringen. Dann sind vielleicht die Ökomanager*innen, die Streitschlichter*innen oder die Schulsanitäter*innen genau das Richtige.  Alle Wahlkurse stellen sich am Anfang des Schuljahres vor.

Welche Förder- und Unterstützungsangebote gibt es?2021-02-03T16:27:32+01:00

Mehrfach im Jahr werden Förder- und Begabtenkurse angeboten, um so zielgerichtet und effizient leistungsschwächere bzw. besonders begabte und interessierte Schüler/innen mit besonderen Angeboten fördern zu können. Dazu zählen z.B. Experimentierkurse, unser Nachhilfeprojekt „Schüler*innen helfen Schüler*innen“, Unterstützung bei der Sprachverwendung und fachgebundene Intensivierungsstunden. Dazu kommt ein individuelles Coaching als Entwicklungsbegleitung, die sich an den individuellen Zielsetzungen und Bedürfnissen des Lernenden orientiert.

 

Bekomme ich die Fahrtkosten für den Schulweg erstattet?2021-02-03T16:33:20+01:00

Ab einer Schulweglänge von mehr als drei Kilometern werden die Fahrtkosten zur Schule übernommen. Dies gilt aber nur, wenn kein Gymnasium mit der gleichen Ausbildungsrichtung (s. dort) näher liegt. Den Antrag können Sie bei der Online-Anmeldung stellen.

Bekomme ich sicher einen Platz am Peutinger-Gymnasium?2021-02-03T16:37:04+01:00

Ja, in der Regel. Wenn nichts ganz Außergewöhnliches passiert, werden wir alle Schüler*innen aufnehmen können. Sollte eine Aufnahme wider Erwarten nicht möglich sein, werden wir mit Ihnen umgehend Kontakt aufnehmen und gemeinsam eine Lösung finden.

Nach oben