Elternvertreter 2020-02-17T19:47:10+01:00

Elternbeirat

Aktuelle Mitglieder des Elternbeirats:

Die Aufgaben des Elternbeirates

Der wichtigste Aspekt unserer Arbeit als Elternbeiräte – die Zusammenarbeit mit der Schulleitung des Peutinger-Gymnasiums als Vertreter der Elternschaft. Mit der gesamten Schulleitung und insbesondere mit Herrn Lippold als Schulleiter pflegen wir einen sehr partnerschaftlichen und wertschätzenden Austausch.

In regelmäßigen Elternbeirats-Sitzungen diskutieren wir mit der Schulleitung offen und facettenreich die Aspekte des Schullebens, die der Elternbeirat mitgestalten kann. Wir bringen Anregungen und Wünsche der Eltern ein und nehmen so stellvertretend für alle Eltern unsere Mitwirkungsrechte wahr. Wir sind Teil des Schulforums und gestalten dort gemeinsam mit Schulleitung, Kollegium und Schülervertretern wichtige Aspekte des Miteinanders am Peutinger-Gymnasium. Ein Miteinander, dass unsere Kinder in ihrer Entwicklung trägt und reifen lässt.

Die Kommunikation mit den Eltern gestalten wir durch Informationsschreiben und Treffen der Klassenelternsprecher. Dazu organisieren wir in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 in jedem Schuljahr die Wahl der Klassenelternsprecher. Sie sind in ihrer jeweiligen Klasse die ersten Ansprechpartner für die Eltern, analog zu den Klassensprechern bei den Schülern. Alle Eltern können sich zudem auch direkt an den Elternbeirat oder die Klassenleitungen sowie die Schulleitung wenden.

Unseren Beitrag zu einer lebendig, bunten Schule leisten wir auch durch tatkräftige Mithilfe und Organisation von Festen und Informationsveranstaltungen. Und wir unterstützen vielfältige Aktivitäten der Schulfamilie mit den Geldspenden, die wir von den Eltern der Schüler*innen des Peutinger-Gymnasiums erhalten.

Zudem vertreten wir das Peutinger-Gymnasium in verschiedenen Gremien; in der Arbeitsgemeinschaft der Elternbeiräte der Gymnasien in Augsburg und Umgebung (ARGE Augsburg) und in der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V. (LEV). In beiden Gremien werden Erfahrungen ausgetauscht; Impulse und Anregungen weitergegeben. Über die LEV können Elternbeiräte auch auf politischer Ebene auf die Gestaltung des Schullebens einwirken. Die LEV formuliert die Interessen der Eltern und Familien und arbeitet in zahlreichen Gremien eng mit dem Bayerischen Bildungsministerium zusammen.

Die Ziele unserer Arbeit

Wir wollen für unsere Kinder ein optimales Lern- und Arbeitsklima schaffen. Gleichzeitig liegt uns am Herzen, dass Schule nicht nur Arbeit und Lehrplan bedeutet, sondern unsere Kinder hier auch Gemeinschaft erleben und vielfältige Angebote und Aktivitäten nutzen können, die über den reinen Lehrplan hinausgehen.

Die rechtlichen Grundlagen

Die Funktion des Elternbeirates leitet sich aus dem Bayerischen Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) und der Schulordnung für Gymnasien in Bayern (Gymnasialschulordnung – GSO) ab. Weitere Informationen zu rechtlichen Grundlagen finden Sie unter diesem Link: https://www.km.bayern.de/eltern/schule-und-mehr/elternbeirat.html

Alle Mitglieder des Elternbeirats sind Eltern von Schülerinnen und Schülern, die derzeit das Peutinger-Gymnasium besuchen. Gewählt werden 12 Elternbeiräte für einen Zeitraum von 2 Schuljahren; in direkter, geheimer Wahl. Die Wahl erfolgt auf einer Versammlung, zu der alle Eltern eingeladen sind. Der Termin wird über das Rundschreiben der Schule zu Beginn jeden Schuljahres bekanntgegeben. Die nächste reguläre Elternbeirats-Wahl findet zu Beginn des Schuljahres 2020/21 statt.

Eltern, die sich gerne im Elternbeirat engagieren möchten, sind herzlich eingeladen, sich an den Elternbeirat zu wenden und ihr Interesse mitzuteilen. Wir werden alle Interessenten in die Kandidatenliste aufnehmen. Natürlich besteht auch noch direkt am Wahlabend die Möglichkeit, sich für das Amt zu bewerben.

Acht oder jetzt wieder neun Jahre lang besuchen unsere Kinder das Peutinger-Gymnasium – einen Ort, an dem sie lernen, Erfahrungen sammeln und zu jungen Erwachsenen heranreifen. Unser Peutinger ist eine starke Schule – mit einer couragierten Schulleitung, einem engagierten Lehrerkollegium und einer aktiven Schulfamilie. Das Engagement seitens der Lehrer, Schüler und Eltern geht weit über den reinen Unterrichtsbetrieb hinaus. Gemeinsam gestalten wir das Peutinger als einen Ort, der unseren Kindern kulturelles Leben, sportliche Aktivitäten und ein vielfältiges schulisches Miteinander ermöglicht.

Einige Angebote, Ideen und Teilhabe sind oft auch eine Frage des Geldes – und nicht immer stehen ausreichend öffentliche oder familiäre Mittel zur Verfügung. Den Elternbeirat erreichen daher regelmäßig Anfragen nach finanzieller Unterstützung. Die einzige Einnahmequelle des Elternbeirates sind dabei Spenden – in erster Linie von den Eltern der Schülerinnen und Schülern. Nur durch die Spendenbereitschaft der Eltern entsteht das Budget, das der Elternbeirat zur Unterstützung schulischer Anliegen einsetzen kann.

Jeder Geldbetrag ist dabei ein wichtiger Beitrag! Wenn wir als Schulfamilie gemeinsam helfen, können wir Vieles ermöglichen. Jeder Spendenbetrag ist uns herzlich willkommen. Deshalb freuen wir uns sehr über Ihre finanzielle Mithilfe mit einer freiwilligen Spende. Am einfachsten überweisen Sie Ihre Spende auf unser Konto bei der Stadtsparkasse Augsburg:

Empfänger:        EB Peutinger

Kto. Nr.:               221689  BLZ:       720 50 000

IBAN:                    DE78 7205 0000 0000 2216 89

SWIFT-BIC:         AUGSDE77XXX

Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, denken Sie bitte daran, Ihre Anschrift im Betreff der Banküberweisung anzugeben. Die Bescheinigung senden wir dann automatisch nach dem Jahreswechsel. Bis zu einer Höhe von 100,- € genügt für das Finanzamt der ausgewiesene Betrag auf dem Kontoauszug. Ihre Spende trägt dazu bei, das Schulleben am Peutinger-Gymnasium bunt, lebendig und anregend zu gestalten. Die Spenden werden vom Elternbeirat selbstverständlich vertraulich behandelt.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern herzlich für die finanzielle Unterstützung der Schülerinnen und Schüler am Peutinger-Gymnasium!

Wir verwenden alle Spendengelder ausschließlich für die Unterstützung des Peutinger-Gymnasiums. Alle Spenden fließen in schulische und außerschulische Aktivitäten oder Anschaffungen des Peutinger-Gymnasiums und kommen so den Schülerinnen und Schülern zugute.

Wir achten bei der Verwendung der Spendengelder darauf, dass wir mit den unterstützten Angeboten möglichst viele Schülerinnen und Schüler erreichen.

Im Schuljahr 2019/2020 haben wir bereits folgende Zuschüsse weitergegeben, die den Schulalltag unserer Kinder bereichern:

Kulturelle Angebote:

  • Zuschuss zu den Fahrtkosten des Schulchores zu den Marktoberdorfer Musiktagen inkl. Geschwisterkinderermäßigung (700,- Euro / Zusage im Januar 2020)
  • Stiftung des Schulpreises „Goldener Konrad“ (200 Euro / Juli 2019)
  • Preise für Vorlesewettbewerbe in Deutsch (6. Klassen) und Französisch (7. Klassen) (jeweils 60 Euro / Dezember 2019)
  • Unterstützung der Exkursion von zwei 6. Klassen im Rahmen des Geschichtsunterrichts (182 Euro / November 2019)
  • Zuschuss zu den Kosten für 3D-Druck in einer Wahl-Arbeitsgemeinschaft

Besondere Anliegen im Schulalltag:

  • Bereitstellung der Verpflegung für die Ausbildung der Klassensprecher im Seminar
  • Bereitstellung der Verpflegung für die Ausbildung der Medientutoren

Kontakt zum Elternbeirat

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Wünsche an den Elternbeirat des Peutinger-Gymnasiums haben, senden Sie uns eine Nachricht. Vielen Dank!

Wenn Sie Lust haben, sich für das Peutinger-Gymnasium zu engagieren, stehen Ihnen viele Wege offen. Sie können sich als Elternbeirat wählen lassen. Dazu wenden Sie sich bitte an den derzeitigen Elternbeirat. Wir laden Sie gerne als Kandidaten zur nächsten Elternbeirats-Wahl ein.

Gefragt sind aber auch viele weitere Fähigkeiten, Talente oder Ressourcen, die zur Bereicherung des Schullebens beitragen. Dies können fachliche Fähigkeiten zu Themen des Lehrplans sein oder die Möglichkeit, eine Exkursion an Ihren Arbeitsplatz, in Ihre Firma oder an den Ort Ihres ehrenamtlichen Engagements zu ermöglichen. Oder Sie helfen bei Festen und Informationsveranstaltungen mit und bereiten Speisen und Getränke vor oder unterstützen beim Auf- oder Abbau. Vielleicht haben Sie auch ein geräumiges Fahrzeug, das Sie für Transporte zur Verfügung stellen möchten. Oder Sie sprechen spanisch, französisch oder eine andere Fremdsprache und möchten bei einem Schüleraustausch Ihre Gastfreundschaft anbieten. Vielleicht beherrschen Sie auch ein besonderes Handwerk, das Sie den Schülerinnen und Schülern vorstellen wollen – die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Unsere Schule ist so facettenreich wie wir sie gestalten – helfen Sie mit!

Last but not least – ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die sich immer wieder mit großen und kleinen Hilfen für unser Peutinger-Gymnasium einbringen!

Stand: Januar 2020