Informatik 2019-10-15T20:39:51+02:00

Informatik

Schnell was geliked, gestreamt oder den Weg zum nächsten Fast-Food-Restaurant rausgesucht? Gar kein Problem für unsere Schülerinnen und Schüler, denn Digital Natives sind sie schon lange. Verstehen sie aber auch die Abläufe hinter dem Bildschirm oder können sie mit Begriffen wie Fake News, Cybermobbing oder Phishing wirklich umgehen? Dies wird sich im Informatik-Unterricht zeigen, denn Informatik ist weitaus mehr als das Bedienen von Programmen.

Grundlegende Konzepte wie z.B. die Suche nach dem kürzesten Weg oder effiziente Suchstrategien im Internet werden beginnend in der 6. Jahrgangsstufe systematisch vermittelt. Dabei stehen Aspekte zur Objektorientierung als zentrales und zeitloses Konzept der Informatik über alle Schuljahre hinweg im Fokus. Ziel ist es im Laufe des Gymnasiums, die Schülerinnen und Schüler zu verantwortungsbewussten, kritisch reflektierenden jungen Menschen heranzubilden, die algorithmische Strukturen erkennen, anwenden und beschreiben sowie die prinzipiellen Chancen und Risiken informationstechnischer Systeme kompetent einschätzen können. Der hohe Alltagsbezug sowie die Arbeit am Computer motivieren die Schülerinnen und Schüler jeden Jahrgangs.

Dass Informatik als ein zukunfts- und kompetenzorientiertes Fach gilt, zeigen auch die Themen der einzelnen Jahrgangsstufen, die nachfolgend grob zusammenfasst werden.

Lehrplan im G9

Jgst. 6

  • situationsgerechte Informationsdarstellung mit Grafik-, Text- und Multimediadokumenten

Jgst. 7

  • effektive Strategien zur Informationsbeschaffung im Internet nutzen und bewerten ihre Suchergebnisse kritisch hinsichtlich Wahrheitsgehalte und Qualität
  • Chancen und Risiken digitaler Kommunikation inkl. Datenschutz, Persönlichkeitsrechte sowie Gefahrenpotenziale wie bspw. Cybermobbing

Jgst. 9

  • Tabellenkalkulation und Grundlagen der Datenmodellierung
  • objektorientierte Programmierung und implementieren einfacher Algorithmen
  • Data-Mining, Big-Data sowie Datenschutz

Jgst. 10

  • Chancen und Risiken von Data-Mining im Hinblick auf gesellschaftliche Auswirkungen bewerten
  • Fortführung der objektorientierten Programmierung
  • Durchführung eines größeren Projekts: z.B. App- oder Spiel-Programmierung

Lehrplan im G8

Jgst. 11

  • Binäre Bäume als effiziente Verwaltung von größeren Datenmengen für schnelle Suchaufträge
  • Suche nach dem kürzesten Weg zwischen zwei Punkten in einem Graphen

Jgst. 12

  • Kommunikation und Synchronisation von Prozessen und Arbeitsabläufen
  • Funktionsweise eines Rechners
  • Die Grenzen der Berechenbarkeit als Schutz vor Entschlüsselung von Daten (z.B. Passwörtern)

Unsere Schülerinnen und Schüler können ihr logisches Denken sowie ihre informatischen Grundkenntnisse in den folgenden Wettbewerben jährlich unter Beweis stellen.

Biber-Wettbewerb

https://bwinf.de/biber/

Ein jährlich stattfindender Wettbewerb für alle Jahrgangsstufen mit etwa 10 Knobelaufgaben, für die keine bis wenige Inhalte der Informatik benötigt werden.

Jugendwettbewerb-Informatik

https://bwinf.de/jugendwettbewerb/

Ein in mehreren Stufen stattfindender Wettbewerb, bei dem man sich jeweils für die Teilnahme an der nächsten Stufe qualifizieren muss.

Bundeswettbewerb-Informatik

https://bwinf.de/bundeswettbewerb/